Bildungswissenschaft

fische springen

Als Bildungswissenschaftlerin beschäftige ich mich mit der Gestaltung von Bildungsprozessen, mit Bildungsinstitutionalisierung und Forschung. Ich habe mich auf den Bereich der Erwachsenenbildung und die Berufs- und pädagogische Organisationsforschung spezialisiert.

Hier fließen mein Pädagogikstudium, meine TrainerInnenausbildung und –erfahrung gleichermaßen ein wie meine Beschäftigung mit der Interventionsforschung und meine Ausbildung zur Supervisorin/Coach. Meine Dissertation beschreibt beispielsweise strukturelle Probleme in der Erwachsenenbildung im Bereich Deutsch als Fremd-/Zweitsprache.

Ich arbeite in erster Linie mit qualitativen Methoden und führe partizipative Forschung durch. Mein Blickwinkel umfasst pädagogische Aspekte und Aspekte der Organisationsentwicklung.  Interdisziplinäre Zugänge sollen – ganz im Sinne der Interventionsforschung – dem Subjekt helfen, passende Theorien und Antworten zur jeweiligen Fragestellung zu finden.

Bildungsmanagement

Neben der reinen Forschung umfasst mein Angebot auch Aspekte des Bildungsmanagements:

  • Bildungsplanung
  • Bildungsprozessmanagement
  • Konzeption, Organisation, Durchführung, Evaluation von Bildungs- und Beratungsprozessen
  • Institutionenentwicklung
  • Begleitforschung
  • Beschreibung und Analyse von Phänomenen der Bildung und der Bildungslandschaft
  • bildungspolitische Analysen
  • Interventionen zur berufsgruppenspezifischen Professionalisierung
  • Produktmanagement
  • Maßnahmen zur Umsetzung sozialen Wandels in Organisationen

Mein Angebot richtet sich gleichermaßen an Bildungs- und Wirtschaftssysteme:

  • Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • Personalentwicklung und Organisationsentwicklung
  • Bildungspolitik und Interessensvertretung
  • Unternehmen
  • Kammern
  • Verwaltung
  • Verbänden und bildungsspezifischen Systemen