Coaching

blub blub

"Dies ist das unendliche Recht des Subjekts, daß es sich selbst in seiner Tätigkeit und Arbeit befriedigt findet." (G.W.F. Hegel)


Coaching ist für mich eine sinnvolle Ergänzung zu Erwachsenenbildung und Forschung und gleichzeitig Grundlage jeden pädagogischen Handelns.

Was Supervision/Coaching mit Wissenschaft zu tun hat – damit habe ich mich in meiner Master-Thesis beschäftigt „Supervision und Interventionsforschung – ein Paar Stiefel oder zwei Paar Schuhe?“.

Als Coach berate, begleite und unterstütze ich Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen in berufsbezogenen Zusammenhängen.

Durch Reflexion und durch den Einsatz verschiedener lösungsorientierter Methoden sollen neue Perspektiven eröffnet und berufliche Anforderungen besser gemeistert werden können.

Der Fokus der Beratung kann auf das Individuum, auf den Menschen im Rahmen seines Teams, seiner Organisation und auf den Kontext seiner Umwelten gerichtet werden. Eine Analyse der Einflussfaktoren ermöglicht es, auch komplexe Zusammenhänge zu erfassen und eine Entwicklung einzuleiten.

Die Themen werden anlassbezogen besprochen. Diese können unter anderem sein:

  • Fallbesprechungen
  • Unterstützung in belastenden Situationen
  • Konflikte am Arbeitsplatz
  • Rollen- und Aufgabenklärung
  • Leitungsfragen
  • Veränderungsprozesse
  • Zwischenmenschliche Wirkfaktoren

Trainings

Für Firmen sowie Institutionen der allgemeinen und beruflichen Aus- und Weiterbildung biete ich auch Fach- und Persönlichkeitstrainings an.

Meine Schwerpunktthemen sind:

  • Interkulturelle Kompetenztrainings
  • „Train-the-Trainer": pädagogische Grundlagen, Aus- und Weiterbildung von TrainerInnen
  • Moderation
  • Kommunikation & Rhetorik
  • Wissenschaftliches Schreiben: Korrektorat („Korrekturlesen")